zigeunerkultur.ch informiert Sie...

...über die Zigeunerkulturwoche in Zürich vor den Sommerferien und weitere Aktivitäten des fahrenden Zigeuner-Kultur-Zentrums sowie über andere aktuelle Aktivitäten von Jenischen, Roma und Sinti, von Fahrenden und Sesshaften in der Schweiz.

Hinweise zu den Wörtern "Zigeuner" und "Fahrende" etc
es ist sehr schwierig eine einfache, nicht-rassistische und nicht-aussschliessende Bezeichnung für diese verschiedenen Völkergruppen zu benützen. Wenn wir den umstrittenen Begriff "Zigeuner" verwenden, dann tun wir dies, weil mitorganisierende Jenische und auch manche Roma und Sinti den Begriff durchaus mit Stolz und positivem Selbstverständnis verwenden.

Diese Diskussion wird zusätzlich erschwert, wenn von Fahrenden und Sesshaften gesprochen wird, weil die Mehrheit der Roma und Jenischen sesshaft ist und - gleichzeitig - die Nicht-Zigeuner als "Sesshafte" bezeichnet werden. Trotzdem spielt das "Fahren", (eine traditionelle, aber auch heute noch praktizierte mobile Lebensweise), immer noch eine wichtige Rolle im Selbstverständnis der ZigeunerInnen.